Image Name

ANNELU war von Anfang an ein Ort für die Musikerin Anne Luber in der sich Gefühle und Themen die sie beschäftigen in Songs manifestierten. Das hat sie bereits in der Debut EP „ENTHUSIASTIC“ eindrucksvoll umgesetzt, in der sie ein Gesamtkunstwerk geschaffen hat, das über die Musik hinweg ein zentrales Thema des Erwachsenwerdens behandelt: Beziehungen. Beziehungen zu Freundinnen, Partnerinnen und auch der Umgang damit, wenn Beziehungen einmal zu Ende gehen und man erstmal mit sich selbst klarkommen muss. Seither ist viel passiert. Durch einige Live-Shows in 2018 wurde sich vermehrt auf den Band-Sound fokussiert, neue Einflüsse, neue Erlebnisse kamen hinzu und ANNELU war mehr und mehr auf der Suche nach einer musikalischen Richtung, die sich für sie gut anfühlt, auf der Suche nach ihrem eigenen Weg sich auszudrücken. Seit Ende 2018 arbeitet die 25-jährige nun an ihrem ersten Album, dessen Genre sich ungern in eine Schublade zwängt und sich wohl bestenfalls irgendwo zwischen The 1975, Emily King, Parcels und Womack & Womack einordnet und sich als Alternative-Indie-Synthie-80s-Disco-Dream-Pop beschreiben lässt. Über all dem stehen die großen Themen ihrer Generation: Zukunftsangst, Liebe, Sex, Freundschaft, Einsamkeit und die Suche nach einem Ort, den man zu Hause nennen kann.

   |   Programm   |   Übersicht   |   

Bogenfest – Das Bahnbogen-Straßenfest in Köln.

Zusammen mehr erreichen!

Image Name