Brüssel/Gelling/Wittbrodt

Image Name

Eine Kombination aus drei Streichinstrumenten erinnert für gewöhnlich an klassische Kammermusik und die tradierten Konventionen, die diese mit sich bringt. Dennoch erforschen die drei Musiker Julia Brüssel (Violine) , Victor Gelling (Kontrabass) und Emily Wittbrodt (Violoncello) diese Besetzung, um neue Klänge, neue Arten des Zusammenspiels zu ergründen. Fußend auf den Prinzipien der Improvisation nutzen sie das freie Zusammenspiel, um das Klangspektrum ihrer Instrumente im Sinne der Musik zu erweitern. Schnelle, zerklüftete Passagen wechseln durch mit sanglichen Linien. Die drei Stimmen ihrer Instrumente zu einer musikalischen Aussage zu verweben; die Musik als Konversation, Argumentation, teils auch als Disput zu begreifen, ist die grundlegende Idee des Musizierens. Dass dies dabei nicht nur als Ziel, sondern als Prozess zu verstehen ist, macht es dabei für Hörer und Spieler gleichermaßen spannend.

Julia Brüssel – Violine
Victor Gelling – Kontrabass
Emily Wittbrodt - Violoncello

   |   Programm   |   Übersicht   |   

Bogenfest – Das Bahnbogen-Straßenfest in Köln.

Zusammen mehr erreichen!

Image Name